Mittwoch, 29. Juli 2015

Erdbeereis a la Julia

Hallo meine Lieben!

Diese Woche gibt es bei uns in der Region das letzte mal frische Erdbeeren aus Deutschland zu erwerben. Leider ist dann die Erdbeersasion schon wieder vorbei. Echt schade, weil ich Erdbeeren über alles Liebe, zudem kann man so viele leckere Köstlichkeiten aus Erdbeeren zaubern.

Heute habe ich für euch ein leckeres Rezept für Erdbeereis- ganz fix und OHNE Eismaschine zubereitet.

Erdbeereis:

Die Zutaten:
-300g Erdbeeren
-200ml Sahne
-1 Pck. Bio Bourbon Vanillezucker
-2 EL Puderzucker

Die Zubereitung:
Die Erdbeeren pürieren, die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren.
Anschließend die fertige Creme in eine Silikonform (z.B. Kastenform für Kuchen) einfüllen.

Ca 5-6 Stunden in die Tiefkühltruhe stellen und alle 30 Minuten verrühren, damit das Eis schön cremig und geschmeidig bleibt. Und schön könnt ihr das Eis eiskalt genießen. Selbstgemacht schmeckt eben immer am Besten! 




Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen!

Liebste Grüße

Eure Julia 

Dienstag, 21. Juli 2015

Oreo Cake

 Hallo meine Lieben!

Keine Lust zum backen, bei so heißem Wetter?
Kein Problem! 

Heute stelle ich euch ein wunderbares Rezept für einen ,,Oreo no bake Cake “ vor.

Ein ganz leckerer einfacher Kuchen ohne zu backen. (20 cm Springform)

Die Zutaten:
-2 Packungen Oreos
-25g Butter
-200g Frischkäse
-50g Zucker
- 1 Pck. Bio Bourbon- Vanillezucker
-400ml Sahne
-2 Pck Sahnesteif
-125g Himbeeren
-Erdbeeren zum dekorieren

Die Zubereitung: 

Eine Packung Oreo Kekse wird für den Boden der kleinen Torte benötigt. Zuerst muss die Milchreme von den Keksen getrennt werden, für den Boden werden nur die Kekse benötigt.
Sobald nur noch die Kekse übrig sind, die Kekse in eine Tüte geben und mit Hilfe eines Nudelholzes zerkleinern.

Wenn alles zerkleinert ist, die Butter schmelzen und mit den zerbröselten Keksen vermischen.
Diese Mischung füllt man nun in eine Springform und drückt sie vorsichtig glatt.
Dann kommt der Boden in den Kühlschrank und die Creme wird vorbereitet.

Für die Creme, die Sahne steif schlagen und 2 Packungen Sahnesteif hinzugeben. Dann Frischkäse mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren, anschließend die Sahne unterheben. Als nächstes werden die Vanillecremestückchen der Oreos untergerührt und 80g der Himbeeren.

Anschließend muss der Kuchenboden aus dem Kühlschrank geholt werden, die Creme wird nun auf dem Kuchenboden verteilt.

Dann muss der Kuchen für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden.

Nach 3 Stunden wird der Tortenring von dem Kuchen entfernt und der Kuchen wird mit Oreos, 
Himbeeren und Erdbeeren dekoriert.











Mit diesem erfrischendem Kuchen nehme ich an dem wundervollen Event ,,Knuspersommer" vom lieben Knusperstübchen teil.






Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen!

Liebe Grüße


Eure Julia  

Donnerstag, 16. Juli 2015

Vorstellung:Elanafashion Online-Shop

Hallo ihr Lieben!

Es ist Sommer, die Sonnenstrahlen scheinen und es ist Zeit für einen schönen Jumpsuit.
Vor kurzem habe ich auf Instagram den Shop ,,Elanafashion" entdeckt.

Ich habe mich von Anfang an in Jumpsuits verliebt und wollte schon immer einen haben,
wie es der Zufall so wollte, habe ich auf der Instagramseite von ,,Elanafashion" einen wunderschönen roten Jumpsuit gefunden. Es gibt eine vielfältige Auswahl an schönen Dingen in dem Onlineshop.
Von Handtaschen, Schuhen und schönen Kleidern zu Jumpsuits ist alles dabei. 


Ich kann den Shop wirklich nur empfehlen. 
Naima, die Shopinhaberin ist super freundlich und total hilfsbereit, wenn man Fragen hat.
Bestellen kann man unter der E-Mail Adresse: elana.fashion@web.de oder unter der Handynummer: 0157-75503936.

Die Bestellungen dauern 1-2 Tage. Zahlen kann man per Überweisung oder per PayPal.

So und jetzt zeige ich euch meinen wundervollen Jumpsuit:








Passend dazu:

Victoria´s Secret Body Spray- Sheer Love White Cotton& pink lily
Pippa& Jean Armband
Essie Nagellack- Sunset sneaks 




Vielleicht findet ihr ja auch was schönes im Onlineshop!

Ich wünsche euch einen wundervollen Donnerstag!

Herzliche Grüße 

Eure Julia 

Montag, 13. Juli 2015

Gefro-Balance: Neue Lebensmittellinie


Gefro-Balance: Neue Lebensmittellinie


Kennt ihr schon die neuen  Gefro-Balance Produkte? Eigentlich bin ich kein Fan von fertig Tütchen etc. Aber wenn es nach der Schule mal schnell gehen muss, sind solche Tütchen echt praktisch. Mein absoluter Favorit ist die Tomatensuppe, die schmeckt wirklich köstlich und ist noch gesund dazu.



Wie ich zu den Gefro-Balance Artikeln gekommen bin?

Ich habe mich auf die Hallimash-Kampagne von Gefro beworben.

Gefro hat eine neue Lebensmittellinie mit dem Namen Balance auf den Markt gebracht. Alle Produkte der Gefro Balance Linie sind lactosefrei, vegetarisch und glutenfrei.

Zudem habe ich ein leckeres Rezept mit Hilfe der Gefro Balance Produkte nachgekocht.

Scharfe Hähnchenkeulen mit gegrilltem Lauch in Tomatendressing 

Die Zutaten: 

Die Zubereitung: 

1 EL GEFRO Würzmischung Paprika-Chili mit 1 EL GEFRO Honig Wald & Blüte und 2 EL GEFRO Brat- & Frittieröl verrühren. 8 Hähnchenunterkeulen damit marinieren.

Die äußeren Lauchblätter entfernen und den Lauch in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Lauchstücke 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Auf ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

24 g GEFRO Balance Salatdressing Amore Pomodore mit 4 EL GEFRO Nativem Olivenöl Extra und 120 ml Wasser verrühren.

Die 8 Hähnchenkeulen auf den Grill legen und ca. 12 Minuten rundherum grillen. Die Lauchröllchen ebenfalls auf den Grill legen und von jeder Seite 3 Minuten grillen.

Die gegrillten Lauchstücke mit dem GEFRO Amore Pomodore Dressing marinieren und mit den Hähnchenkeulen auf Tellern anrichten





Sieht doch lecker aus oder?! 


Vielen Dank an Gefro und Hallimash für die tolle Unterstützung!


Ich wünsche euch einen schönen Montag!

Liebe Grüße

Eure Julia 





Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Mittwoch, 1. Juli 2015

Erdbeer-Vanille-Marmelade

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es leckere Erdbeermarmelade mit Vanille und ganz viel Liebe auf meinem Blog.

Ich war am Wochenende mit meiner lieben Freundin Ronja zum ersten mal dieses Jahr selber Erdbeeren pflücken, frisch vom Felde schmecken die Erdbeeren doch am Besten. 

Was ihr benötigt?

-1000g Erdbeeren
-1 Packung Gelierzucker Erdbeere Dr.Oetker
-Vanille
-Gläser

Die Zubereitung:
Die Erdbeeren entstielen, dann halbieren und in einen Topf geben. Anschließend die Erdbeeren aufkochen, den Gelierzucker und Vanille hinzugeben, alles mit Hilfe eines Pürierstabes vermengen.

Die Marmelade aufkochen lassen. Während die Marmelade kocht, Gläser heiß ausspülen.
Wenn die Marmelade fertig gekocht ist, Marmelade in die Gläser füllen.

Den Deckel der Gläser zuschrauben, dann die Gläser für 10 Minuten auf den Kopf stellen und anschließend wieder aufrecht hinstellen und die Marmelade auskühlen lassen.


Et Voila schon habt ihr leckere Erdbeer-Vanille Marmelade.  








Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen!

Mit herzlichen Grüßen

Eure Julia