Freitag, 28. August 2015

Zitroniger Zebrakuchen mit Nutellacreme


Hallo ihr Lieben,

ich nehme an dem tollen ,,zitronigen Blogevent" von meiner lieben Bloggerkollegin Antonella sehr sehr gerne mit einem leckerem Zitronigem Zebra-Kuchen mit Nutellacreme teil.



Zitroniger Zebrakuchen mit Nutellacreme

Die Zutaten:

-200 g Butter
-100g Zucker
-100g brauner Zucker
-1 Prise gemahlene Bourbon Vanille
-4 Eier
-300g Mehl
-1 Päckchen Backpulver
-1 Prise Salz
-1 Bio-Zitrone
-100ml Milch
-30g entölter Kakao
-2 El Nutella 
-150g Kuvertüre
-300g Smarties

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Backform fetten und mit Mehl ausstäuben.
Anschließend Butter, Zucker und Vanille mit Hilfe eines Handrührgerätes verquirlen, dann die Eier nach und nach hinzugeben und unterrühren.

Als nächstes das Mehl, Backpulver und eine Prise Salz miteinander vermischen und mit der Milch ( 2EL Milch übrig lassen, die benötigt ihr für die dunkele Schokoladenmasse) unter dem Teig vermischen.

Dann nehmt ihr euch eine Bio-Zitrone und reibt die Schale der Zitrone ab und fügt sie anschließend in den Teig , die Zitrone kann anschließend gepresst werden und der Saft der Zitrone kann ebenfalls zu dem Teig hinzugegeben werden.

Danach müsst ihr den Teig halbieren. Die eine Hälfte müsst ihr mit 2 EL Nutella, dem Backkakao und der Milch zu einer cremigen Masse verrühren. Für das Zebramuster des Kuchens müsst ihr zunächst einen Löffel der Schokoladenmasse in die Mitte der Springform füllen, danach einen Löffel der Vanillen-Zitronenmischung, dieses Verfahren wiederholt ihr, bis der Teig alle ist.

Nun kommt der Zebrakuchen für ca.45 Minuten in den Ofen.

Wenn der Kuchen fertig ist, holt ihr ihn aus dem Ofen und lässt ihn für ca. 1 Stunde auskühlen.

Für die Verzierung schmelzt ihr 150g Schokoladenkuvertüre in einem Wasserbad, die Kuvertüre verteilt ihr anschließend mit Hilfe einer Tortenpalette auf dem Kuchen. Danach werden die Smarties auf dem Kuchen verteilt. Nun muss nur noch die Kuvertüre fest werden.


Mein Tipp: Ich würde den Kuchen einen Tag vorher backen, sodass die Kuvertüre über Nacht fest werden kann









Und jetzt wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Eure Julia 

Samstag, 22. August 2015

One day in Roermond

Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen war ich mit meinen Eltern in den Niederlanden und zwar in der wunderschönen Stadt Roermond.

Viele Freunde haben mir von dem Designer Outlet McArthurglen in Roermond erzählt. Das Outlet hat einiges an wirklich tollen Marken zu bieten, ich habe mich vorab erkundigt, welche Marken in dem Outlet zu finden sind. Ich habe mich unter anderem über Michael Kors, Calvin Klein, MCM, Nike, Fossil aber vorallem auf Ralph Lauren gefreut. Natürlich gibt es noch viele schöne andere Designermarken, das wäre aber sonst eine zu lange Liste geworden.

Freundlicherweise wurde mir von dem Designer Outlet Roermond 10% Gutscheine zur Verfügung gestellt. Aber nun berichte ich euch von meinem Tag.


Da Roermond gut 2 ½ Stunden von mir entfernt ist machten wir uns schon um 6 Uhr auf den Weg in Richtung Niederlande, ich war wahnsinnig glücklich als wir angekommen waren. Vor dem Outlet Center befinden sich genügend Parkplätze für die Autos, das Parken kostet den ganzen Tag lang nur 3 Euro.

Das Outlet Center ist wie eine kleine Stadt aufgebaut, mit vielen wunderhübschen Blumen und vielen vielen Bänken, damit sich die Herren hinsetzen können, während die Frauen shoppen.
Auch für Kinder gibt es eine große Spielecke.






Ich schlenderte also durch das große Outlet Center und ging in fast jedes Geschäft. Besonders günstig fande ich Pandora, Fossil, Nike und Ralph Lauren, während die anderen Preise so ,,naja" waren.
Man muss wirklich gut schauen und sich viel Zeit lassen um ein günstiges Schnäppchen zu finden.

Aber ich wurde fündig und habe mir folgende Sachen gekauft:









Natürlich durfte ein Ausflug in die Stadt nicht fehlen, da die Innenstadt von Roermond nur 3 Minuten zu Fuß entfernt ist, machte ich mich auf den Weg. Ich bin absolut verliebt in die wunderschönen Häuser die Roermond zu bieten hat und vorallem der Wochenmarkt, war wahnsinnig toll, ich habe noch nie in meinem Leben so leckere Croissants und Ciabatta gegessen.
Marktbakker müsst ihr unbedingt mal probieren.



Nachdem wir durch die Innenstadt von Roermond geschlendert sind, haben wir erstmal orginal holländische Pommes mit Joppiesauce gegessen. Ich bin absolut verliebt in die Sauce, so so lecker!!



Nachdem wir uns gestärkt hatten ging es zu dem Supermarkt ,,Albert Heijn XXL“ in Roermond, natürlich durften typische holländische Produkte wie z.B. Vla nicht fehlen. Hier seht ihr meine Ausbeute vom Supermarkt:




Ich finde Roermond wirklich schön, wäre das Wetter besser gewesen( es hat nur geregnet und es war wahsinnig stürmisch) wären wir sicherlich länger da geblieben, und das Outlet Center lohnt sich aufjedenfall zu besuchen wenn man Interesse an Designerware hat, allerdings sollte man ein großes Portmonee mitnehmen.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Outlet Center und in die Stadt Roermond geben.

Das Outlet Center hat 363 Tage im Jahr geöffnet und falls ihr das Outlet Center besuchen wollt hier die Adresse:

Montag - Freitag
10:00 - 20:00
Samstag - Sonntag
9:00 - 20:00

Designer Outlet Roermond,
                                                    Stadsweide 2,
                                                    6041 TD Roermond,
                                                                                                      Niederlande









Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Eure Julia


Samstag, 15. August 2015

Lippe Kulinarisch 2015



Hallo ihr Lieben da Draußen!

Am vergangenem Wochenende, vom 07-09. August 2015 fand ,,Lippe Kulinarisch“ im Schlosspark in Detmold statt.

Was ist eigentlich ,,Lippe Kulinarisch“?

Bei ,,Lippe Kulinarisch“ sind verschiedene Restaurants, Bäckereien und Catering Services vertreten.


Die Veranstaltung findet jedes Jahr im Schlosspark in Detmold statt.

Die Teilnehmer von ,,Lippe Kulinarisch“ befinden sich alle im Kreis Lippe.

Alles wird schön aufgebaut und gestaltet, selbstverständlich habe ich einiges als Foodbloggerin auf ,,Lippe Kulinarisch“ probiert, meine Favoriten waren die Bauernburg Ottenhausen, dort habe ich eine leckere eisgekühlte selbstgemachte Himbeer-Orangen Limonade getrunken, außerdem habe ich einen leckeren Bauernburger mit Backschinken und Kraut und einen leckeren Flammkuchen nordische Art mit Lachs, Garnelen und Lauchzwiebeln gegessen.









Das Essen war super super lecker und der Service war super! Ich will unbedingt bald mal die Bauernburg Ottenhausen besuchen, falls ihr dort auch mal essen gehen wollt, hier die Adresse:

Familie Postert
oder Bauernburg
Brinkstr. 31
32839 Steinheim

Öffnungszeiten

Samstags: von 15 – 18 (oder länger) Uhr
Sonntags: von 10 – 18 (oder länger) Uhr


Für das Dessert bin ich in das Landhaus Hirschsprung gegangen. Dort gab es super leckere selfmade Welfenspeise in einem wunderschönen Weck-Glas serviert.




Optisch total toll und geschmacklich einmalig! Werde ich bald auch super gerne besuchen, die Adresse:

Landhaus Hirschsprung
Hotel und Restaurant

Familie Kohlmann

Paderborner Straße 212
32760 Detmold-Berlebeck
Telefon: 05231 / 878 5000


Natürlich durfte eine Kleinigkeit zum naschen nicht fehlen, daher habe ich mir von der tollen Zuckerbäckerei Dahlhaus eine ,,Zimtschnitte“ mitgenommen, die wohl mit Abstand beste Bäckerei in Detmold, müsst ihr unbedingt mal besuchen, wenn ihr in Detmold seid.
Man merkt es im Geschmack, dass die Kuchen dort mit Liebe und viel Leidenschaft hergestellt werden.




Paulinenstraße 76

32756 Detmold



Ich hätte so so gerne noch viel mehr probiert, doch als Schüler bzw. Schülerin hat man leider nicht so viel Geld um alles zu kosten, ich fande wirklich bei allen oben genannten Restaurants, Caterings etc. sah das Essen wirklich köstlich aus, auch die Angebote waren fantastisch.


Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Mit herzlichen Grüßen

Eure Julia 




Samstag, 8. August 2015

Himbeer-Wickeltorte + Give-Away

Hallo ihr Lieben!

Schon ist es August und somit naht das Ende der Himbeersaison, aber bevor die Saison zu Ende geht habe ich für euch noch ein leckeres Rezept mit fruchtigen Himbeeren und zwar eine Himbeer-Wickeltorte.

Die Zutaten für 1.Boden:
-3 Eier
-125 g Zucker
-1 Pck. Vanillezucker
-150 g Mehl
-100 ml MIneralwasser
-60 ml Öl
-1/2 P. Backpulver
-Vanille

Ingesamt benötigt ihr 3 Teigböden! Einen runden (26cm) und zwei Backbleche.

Die Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker sehr cremig rühren. Mehl, Backpulver und Vanille vermischen und sieben. Mineralwasser und Öl hinzufügen und kurz mit dem Schneebesen einrühren. Den Teig in die vorbereitete Form (Blech bzw. Backblech) füllen und bei 180°C etwa 5-9 Minuten backen. ( Der runde Teigboden benötigt ca.15-20 Minuten, da der Teig dicker ist)


Die Zutaten für die Creme:

200 g Himbeeren
500 g Magerquark
1/2 Zitrone (Saft)
Zitronenschale
2 Pck. Sahnesteif
60 g Puderzucker
300 ml Sahne
2 Tüten Agartine


Die Himbeeren pürieren danach die Himbeeren mit der Agartine vermischen und aufkochen
und mindestens 2 Minuten lang kochen lassen. Danach abkühlen lassen, bis die Himbeermasse handwarm ist. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und kühl stellen.
Magerquark, Zitronensaft, Puderzucker verrühren und einen Esslöffel der Quarkmasse zu den handwarmen Himbeeren dazu geben. Gut rühren und die Himbeeren nun vollständig zum Quark dazu geben. Die Sahne unterheben.
Die Teigplatten jeweils in Streifen schneiden (7cm) und die Teigplatten mit der Creme bestreichen.
Den ersten Streifen aufrollen und in die Mitte des runden Teigbodens stellen. Alle anderen Teigstreifen außenrum wickeln, bis die Form voll ist. Einen Tortenring herumstellen und fest ziehen.

Nun kommt die Torte für 3 Stunden in den Kühlschrank.

Die Zutaten für die Dekoration:
-400ml Sahne
-2 Pck.Sahnesteif
-3 Packungen Kekse
-Kakaopulver
Die Zubereitung:

Die Sahne steif schlagen und das Sahnesteif hinzugeben.

Anschließend den Kuchen aus dem Kühlschrank holen und mit der Sahnemasse einstreichen. (Funktioniert am besten mit einer Winkelpalette oder einem Tortenheber).

Die Kekse um den Kuchen rundherum befestigen und den Kakaopulver auf dem Kuchen verteilen.

Schon habt ihr eine Köstliche Wickeltorte!








Außerdem habe ich für euch noch ein kleines Give-Away, da ich beim diesejährigen AMA-Foodblogaward mit meinem Foodblog mitmache, kann man für meinen Blog unter: 


gevotet werden, und als Publikumsliebling gewertet werden.

Wie ihr teilnehmen könnt?

Einfach für mich voten( man kann jeden Tag einmal voten), ein Kommentar unter das Give-Away Bild bei Facebook oder unter dem Blogpost schreiben, das ihr für mich gevotet habt und Fan meiner Seite bei Facebook sein.

Teilnehmen kann jeder aus Deutschland und Österreich.

Was könnt ihr gewinnen? 

Undzwar das Buch: Cakepops, Macarons & Whoopies vom NGV-Verlag und eine leckere Vivani finest chocolate Schokolade in der Sorte Feine- Bitter Orange.


Das Gewinnspiel startet heute am 08.08.2015 und geht bis zum 13.09.2015.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, viel Spaß mit dem Rezept und viel Erfolg bei der Teilnahme!

Mit herzlichen Grüßen

Eure Julia