Sonntag, 24. April 2016

Pizzaeistüten

Einen wunderschönen guten Abend meine Lieben!

Heute habe ich für euch eine neue Variante vom Pizza backen in meiner Versuchsküche ausprobiert.

Eistüten kennt jeder, doch Pizza in einer Eistüte nicht. Ihr fragt euch sicherlich, wie das funktioniert.

Pizzaeistüten:



Die Zubereitung:


Der Pizzateig:
-500g Mehl
-300ml lauwarmes Wasser
-2 EL Olivenöl
-1 Pck. Trockenhefe
-1 EL Zucker
-2 EL Salz

Die Füllung:
-400g passierte Tomaten
-100g gekochter Schinken
-100g Gouda
-100g rote Paprika
-50g Tomaten
-Oregano
-Salz, Pfeffer
-Knoblauchgranulat

Außerdem:
Streukäse ( z.B. Emmentaler)


Die Zubereitung:

Zuerst den Pizzateig herstellen, alle Zutaten in eine Schüssel geben und anschließend mit einem Handrührgerät zu einem Hefeteig kneten, danach den Teig für ca.2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit aus Papptellern eine Eistütenform basteln und mit Alufolie überziehen. Wenn der Teig fertig gegangen ist, den Teig ausrollen und um die Eistütenformen legen und für ca.10 Minuten bei 180°C in den Ofen stellen.

In der Zwischenzeit kann die Füllung hergestellt werden, dafür passierte Tomaten in eine Schüssel geben und den Schinken, Gouda, Paprika und Tomate in Würfel schneiden und zu den passierten Tomaten hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Die Eistüten aus den Ofen nehmen und den Pappteller und die Alufolie entfernen, die Eistüten in Tassen stellen und nun mit der Füllung befüllen.

On Top mit Streukäse bedecken und nochmals bei 180°C, aber diesmal für 20 Minuten in den Backofen.






Und schon riecht ihr den köstlichen Duft der Pizzaeistüten aus dem Ofen und könnt sie genießen!

Ich wünsche euch ganz ganz viel Spaß beim nachbacken!

Herzliche Grüße


Eure Julia  

Donnerstag, 14. April 2016

Produkttest: Meisterwerk ,,Karottenbrot"

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich für euch einen tollen Produkttest. Vor einigen Wochen habe ich eine der Brotbackmischungen vom Meisterwerk gewonnen. Ich durfte das leckere saftige Karottenbrot backen und bewerten.

Das gute an der Backmischung ist vorallem, dass es nicht eine Backmischung ist, die man wie üblich kennt, nein alle Zutaten sind in kleinen Tütchen verpackt und man fügt alle Zutaten selbst zu einem Teig zusammen. Die Zutaten die man hinzufügen muss, werden von der wunderbaren Backanleitung ersichtlich.

In leichten Schritten kommt man zum perfekten Brot.

Ich bin nicht nur vom Aufbau der Backmischung begeistert, nein auch vom wunderbaren
Geschmack des Karottenbrotes so super lecker und vorallem gesund.



Kaufen könnt ihr die Backmischungen unter folgendem Link:


Euch erwarten neben dem Karottenbrot, selbstverständlich noch andere köstliche Brote.

Mit herzlichen Grüßen

Eure Julia



Freitag, 8. April 2016

Mini-Donuts

Hallöchen meine Lieben!

Ich wünsche euch einen wunderbaren Freitag Abend!

Heute habe ich für euch leckere Mini-Donuts im Gepäck. Die Mini Donuts sind im nu im Donutmaker zubereitet und eignen sich wirklich für jede Party oder für jeden Geburtstag.


Mini-Donuts

Die Zutaten:

-260g Mehl
-130g Zucker
-1 Pck. Bourbon Vanillezucker
-250ml Milch
-3 Eier
-5 EL Öl
-1 Pck. Backpulver
-1 Prise Salz

Die Zubereitung:

Alle Zutaten mit Hilfe eines Mixers zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend  die Teigmischung in einen Donut-Maker füllen und wenn die Donuts ausgekühlt sind, mit z.B. Zartbitter Kuvertüre, weißer Kuvertüre und Dekokügelchen verzieren.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Die Donuts sind wirklich wahnsinnig köstlich, probiert es aus!





Ich wünsche euch einen wunderbaren Freitag Abend und ein wunderbares Wochenende!

Herzliche Grüße

Eure Julia 



Freitag, 1. April 2016

Philadelphia Torte mit Früchten

Ich wünsche euch einen wunderbaren ersten April meine Lieben!

Heute habe ich für euch eine leckere fruchtige Philadelphia Torte, und das Beste, man muss diese köstliche Torte nicht backen und sie ist im nu fertig.


Philadelphia-Torte

Die Zutaten:

-150g Vollkornbutterkekse
-120g Butter
-3 Packungen Philadelphia
-300g Naturjoghurt (0,01%)
-Saft einer Zitrone
-6 Blatt Gelantine
-Bourbon Vanille
-75g Zucker
-1 Pck.Vanillezucker
-1 Mango
-3 Kiwis
-5 Erdbeeren


Die Zubereitung:

Zuerst die Vollkornkekse in eine Plastiktüte geben und mit einer Teigrolle zerkleinern. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit den Keksen vermischen.

Anschließend eine Springform mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig verteilen.

Den Boden nun in den Kühlschrank stellen, in der Zeit kann man die Philadelphia Creme vorbereiten, dafür Philadelphia, Joghurt, Bourbon Vanille und den Saft einer Zitrone vermischen.
Anschließend die Gelantine Blätter für ca. 10 Minuten in kaltes Wasser einweichen, dann mit dem Zucker und Vanillezucker erwärmen, sodass alles schön vermengt ist.

Die Gelantinemasse unter die Creme rühren, auf dem Kuchenboden gleichmäßig verteilen und für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach die Früchte schneiden und auf der Philadelphia Torte verteilen.

Et voila eine leckere fruchtige Philadelphia Torte ist fertig.






Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Mit herzlichen Grüßen

Eure Julia