Sonntag, 30. Oktober 2016

Street Food Festival Hannover

Hallo meine Lieben!

Da ich seit September in meiner neuen Heimat Hannover lebe und studiere und ich neben den ganzen Vorlesungen endlich mal Zeit hatte in Hannover etwas richtiges zu Unternehmen mit den neuen Mädels die ich kennengelernt habe und ich generell Street Food liebe ging es am Freitag, den 09.10.2016 zum ersten Street Food Festival Hannovers im HCC Stadtpark.




Wir besuchten die Veranstaltung gegen 19 Uhr, zu Beginn fand ich es schade, dass man 3 Euro Eintritt zahlen musste, obwohl dies nirgendswo erwähnt war. Es waren 50 verschiedene Street Food Buden vertreten, es gab Pulled Pork, frittierte Insekten, afrikanische Spezialiäten, russisch und natürlich leckere Burger, jeder der mich kennt, weiß, dass ich Burger über alles Liebe, daher habe ich mir auch einen Bacon Beef Burger geholt, an einem typisch amerikanisch Stand, mit typischem amerikanischem Wohnanhänger.



Der Burger war wirklich super köstlich, groß und das Preisleistungsverhältnis für 7 Euro war auch okay.

Nachdem wir uns alle Stände angeschaut haben, gab es nach der köstlichen Hauptspeise eine süße Nachspeise, nämlich super köstliche Förtchen mit warmen Kirschen.



Alles in allem fand ich den Street Food Market wirklich toll und vorallem die Vielfalt der Street Food Stände war super, das einzige doofe war die Kälte und der Regen.








Ich kann den Markt aufjedenfall weiter empfehlen, danke für das tolle Management!

Mit herzlichen Grüßen


Eure Julia  

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Brownie Tassenkuchen

Hallöchen meine Lieben!

Heute habe ich für euch meinen ersten und super köstlichen Brownie Tassenkuchen im Gepäck. Ich sag es euch, der schmeckt so paradisisch gut. Er ist einfach zu machen und innerhalb von ca. 3 Minuten fertig. 

Die Zutaten:

-4EL Mehl
-4EL Zucker
-1/2 Pck.Vanillezucker
-Bourbon Vanille
-3EL Kakao
-1 Ei
-3 EL Öl
-8EL Milch

Die Zubereitung: 

Alles verrühren in eine Tasse füllen und in der Mikrowelle bei 850 Watt für ca.2 ½ Minuten backen.







Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen!

Herzliche Grüße


Eure Julia  

Montag, 3. Oktober 2016

Produkttest: PAX-Food

Hallöchen meine Lieben!

Heute erwartet euch mal wieder ein toller Produkttestbericht, ich durfte nämlich das tolle getrocknete Obst von Päxfood testen.

Über Pax-Food:

Am Anfang stand eine Frage: Warum gibt es eigentlich keine knusprigen Snacks und Zutaten, die gut schmecken, fettarm sind und gleichzeitig die natürlichen Inhaltsstoffe in sich tragen - So etwas wie Obst oder Gemüse, nur als Snack oder auch Zutaten? Mit Hilfe des Fraunhofer-IVV haben wir uns aufgemacht, das zu ändern.
Mit PÄX haben wir jetzt eine Technologie entwickelt, die Lebensmittel schonend haltbar macht. Das Ergebnis ist verblüffend nah am Rohstoff: In Form, Farbe, Aroma und Inhaltsstoff. Und ein knuspriges Geschmackserlebnis möglich macht, das wirklich einzigartig ist. 


Wir sind noch ein schmales Team. Kein junges Gemüse mehr, aber auch kein schales Obst und aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands. Vereint in der Überzeugung, dass es Zeit ist, den Menschen zu helfen das Teufelchen im Alltagskarussell zu überlisten, das uns immer wieder vom guten Vorsatz abhält, mehr Obst und Gemüse zu essen. Mit Genuss - schnell, einfach, gesund und 100% natürlich.
Mit unserer Erfahrung forschen wir nach den besten Fruchtsorten und entwickeln daraus knusprige Geschmackserlebnisse, die wir selbst nach einem neuen Verfahren herstellen – das wir PÄXen nennen - und nun auch verkaufen.
Stolz macht uns, wenn es Ihnen schmeckt!


Und zwar durfte ich die Sorten knusprigeBanane, knusprige Ananas und knusprige Physalis testen, ich bin generell gar kein Physalisfan daher waren die getrockneten Physalis gar nicht mein Fall, aber die knusprige Ananas und Banane waren wirklich köstlich, super im Biss und ein toller Geschmack.

Super als alternative zu fettigen Kartoffelchips!



ES IST OBST. ES IST GEMÜSE. ES IST ZUTAT. ES IST SNACK - DER VIELLEICHT BESTE DER WELT!

Knusprig statt weich - Wir veredeln Obst und Gemüse erstmals zu wirklich knusprigen Snacks und Zutaten mit natürlichem intensiven Geschmack, und das alles ohne Zusätze!
Sie knabbern knusprig-gePÄXtes im Auto und in der Bahn, auf der Arbeit und auf der Party, eigentlich immer und überall, wenn es Zeit wird für ein Geschmackserlebnis zwischendurch, natürlich, leicht, gesund.
Paprikastücken in der Pastasauce, Ananasstückchen in Desserts, Apfelwürfel im Kuchen ebenso wie die Physalis im Tee. Ohne waschen, schälen, schneiden - individuell, schnell und einfach! Und immer verfügbar - denn es ist haltbar.








Ihr müsst euch diese Köstlichkeiten wirklich bestellen, ein absoluter Genuss und weniger Kalorien als Kartoffelchips.

Mit herzlichen Grüßen


Eure Julia